Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Deutschland und Libyen: Was tun, wenn es konkret wird?

Waffenruhe und Waffenembargo: Nach der Libyen-Konferenz geht es darum, die Beschlüsse umzusetzen. Beteiligt sich dann auch Deutschland an Kontrollen? Aus der Bundesregierung kamen bislang widersprüchliche Signale.

Reaktionen zur Libyen-Konferenz: Hoffnung auf die kleinen Schritte

Nach der Libyen-Konferenz fallen die internationalen Reaktionen vorsichtig optimistisch aus. Die Ergebnisse seien ein Schritt in die richtige Richtung, heißt es in den USA und in Russland. Trotzdem bleibe viel zu tun.

Kommentar zu Libyen: "Deutschland darf sich nicht wegducken"

Mit der Einigung, wie in Libyen auf einen Frieden hingearbeitet werden soll, hat Deutschland einen wichtigen Schritt mit auf den Weg gebracht, meint Volker Schwenck. Nun komme es darauf an, dass die Kanzlerin alte Fehler nicht wiederholt.

Coronavirus in China: Neue Lungenkrankheit breitet sich aus

Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Die chinesischen Behörden melden inzwischen mehr als 200 Erkrankungen. In vier weiteren Ländern gibt es Fälle. Unklar ist noch immer, wo das Virus her kommt und wie es sich verbreitet.

Ehepaar wegen Spionage bei der Bundeswehr vor Gericht

Es geht um Landesverrat in einem besonders schweren Fall: Vor dem Oberlandesgericht Koblenz beginnt der Prozess gegen einen Ex-Mitarbeiter der Bundeswehr. Er soll Staatsgeheimnisse an den Iran verraten haben. Auch seine Frau ist angeklagt.

Oxfam-Studie: Frauen leisten Milliarden Stunden unbezahlte Arbeit

Die Ungleichheit in der Welt nimmt laut Oxfam weiter zu. Vor allem Frauen sind betroffen, auch weil unentlohnte Aufgaben im Haushalt meist an ihnen hängen bleiben. Dabei ist sie Billionen wert. Von Dietrich Karl Mäurer.

Klimaaktivisten auf Protestwanderung nach Davos

Viele Mächtige kommen zum Weltwirtschaftsforum nach Davos, das am Dienstag beginnt. Auch einige Demonstranten haben sich auf den Weg gemacht - zu Fuß. Sie fordern mehr Klimaschutz. Von Dietrich Karl Mäurer.

Italien: Zehntausende "Sardinen" gegen rechte Lega

Kurz vor einer wichtigen Regionalwahl in der Emilia Romagna haben Zehntausende Menschen in Bologna gegen die rechte Lega von Matteo Salvini demonstriert. Sie folgten einem Aufruf der "Sardinen"-Bewegung.

Libanon: Verletzte bei Anti-Regierungs-Protesten

Auch am Sonntag sind bei Protesten im Libanon Dutzende Menschen verletzt worden. Die Polizei setzte Tränengas und Gummigeschosse gegen die regierungskritischen Demonstranten ein.

Erneut regierungskritische Proteste im Irak

Aus Wut über die Regierung und die grassierende Korruption im Land sind erneut Hunderte Iraker auf die Straße gegangen. In Bagdad und im Süden des Landes blockierten sie Straßen und lieferten sich Kämpfe mit der Polizei.

"Luanda Leaks": Wie eine Milliardärin aus Angola sich bereichert

Isabel dos Santos gilt als erste Milliardärin Afrikas und als Vorzeige-Unternehmerin. Doch offenbar profitierte die Angolanerin dabei von Vetternwirtschaft. Das zeigen nun Unterlagen, die NDR, WDR und SZ vorliegen.

DWD: In Deutschland ist es immer noch zu trocken

Im Januar vor Trockenheit zu warnen, klingt etwas ungewöhnlich - doch genau das tut der Deutsche Wetterdienst. Es komme nach wie vor zu wenig Regen, was Landwirten die dritte schlechte Ernte in Folge bescheren könnte.

Bartsch: Kabinettsumbildung letzte Chance für die GroKo

Dass die Linkspartei mit der CSU einer Meinung ist, kommt selten vor. Doch im Bericht aus Berlin unterstützt Fraktionschef Bartsch die von Söder geforderte Kabinettsumbildung - und lobt sogar einen CSU-Minister.

90. Geburtstag von Buzz Aldrin: Der ewige Zweite Mann

Er war Teil der ersten bemannten Mondmission, inspirierte eine Generation. Und doch blieb Buzz Aldrin von Rückschlägen nicht verschont. Nun feiert er seinen 90. Geburtstag. Von Arthur Landwehr.

Fußball: Souveräner Sieg der Leverkusener in Paderborn

Bayer Leverkusen ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat klar mit 4:1 beim SC Paderborn gewonnen. Die Werkself unterstreicht damit ihre Champions-League-Ambitionen. Paderborn bleibt Tabellenschlusslicht.